RKV Denkendorf
11.01.2014

Radball Junioren Oberliga

Heimspieltag in Denkendorf


Am 11.01.2014 traten beim Heimspieltag in der LöHa der Jugendoberliga die Mannschaften aus Niederstotzingen, Weil im Schönbuch, Wendlingen, Kemnat und Denkendorf gegeneinander an, Im ersten Spiel traf Denkendorf 1 mit Moritz Bayer und Christian Müller auf Niederstotzingen. Das Spiel war sehr ausgeglichen und zur Halbzeit stand es 0:0. In der Mitte der 2. Halbzeit erzielte Niederstotzingen die Führung zum 1:0. DD1 konnte zwar zum 1:1 ausgleichen, aber Niederstotzingen traf kurz vor Schluss noch zum 1:2. 6 Sek. vor Abpfiff konnte Christian seinen letzten Schuss leider nur an die Latte setzen. Denkendorf 2 mit Sion Weiss-Perez und Niklas Schick musste gegen Wendlingen ran. Nach einem 4Meter - und einem Abstauber Tor stand es zur Halbzeit 2:0 für unsere Jungs. Zu Beginn der 2. Halbzeit gelang Wendlingen der Anschlusstreffer. Mit vielen Fouls unterbrach Wendlingen immer wieder das Denkendorfer Angriffsspiel. Trotzdem gewann DD2 verdient mit 3:1. Nun traf DD1 auf Kemnat und man lag schnell mit 0:2 hinten. Bayer/Müller gaben aber nicht auf und kämpfte sich auf die 3:2 Halbzeitführung zurück. Am Ende gewannen die Beiden stark mit 5:3. Gegen Weil im Schönbuch gewann DD1 etwas mühevoll mit 3:1. DD2 traf nun auf Weil im Schönbuch und auch Sion und Niklas taten sich ungewohnt schwer, gewannen aber mit 4:2. Das vorletzte Spiel des Tages bestritten DD1 und Wendlingen. Nach einem umkämpften Match ging man glücklich als Sieger mit 1:0 vom Platz. Im letzten Spiel verlor DD2 knapp und durch ein Tor in den letzten Sekunden und vielen vergebenen Torchancen unglücklich mit 3:4 gegen Kemnat.