RKV Denkendorf
08.02.2020

Radball - 2. Bundesliga in Kissing

Valentin Notheis und Felix Weinert zurück im Aufstiegsrennen


Am Samstag ging es für DD1 zum 2. Spieltag der 2. Bundesliga Süd nach Kissing. Nach enttäuschenden 0 Punkten am ersten Spieltag auf dem letzten Platz mussten die beiden endlich Punkten um das Ziel Aufstieg nicht aus den Augen zu verlieren.

Im ersten Spiel gegen Sulgen gab es eine schnelle zwei Tore Führung, auf der aufbauend dominierten die beiden das Spiel und konnten einen verdienten 7:4 Sieg einfahren.

Eine deutliche Angelegenheit war das Spiel gegen Kissing 1 das mit 8:0 gewonnen werden konnte.

Auch gegen die zweite Kissinger Vertretung hatten die beiden bis auf eine kleine Schwächephase Anfang der 2. Halbzeit kaum Schwierigkeiten und konnten einen 8:3 Sieg verbuchen.

Spannender war das Derby gegen Oberesslingen. Nach einer torlosen 1. Halbzeit wurde das Spiel zunehmend ruppig und einige verschossene Frei- und Strafstöße der Denkendorfer brachten die Stimmung auf den Sidepunkt. Durch einen platzierten Schuss aus der Drehung 2 Minuten vor Ende besorgte Felix die verdiente Führung. Durch zwei schnelle Ball Gewinne und schnelle Konter konnte das Spiel mit 3:0 gewonnen werden.

Mit optimalen 12 Punkten sind die beiden wieder mitten drin im Aufstiegsrennen.