RKV Denkendorf
05.10.2019

Kunstrad - 3. German Masters in Weil im Schönbuch


Am vergangenen Samstag fand in Weil im Schönbuch das Finale der German Masters Serie statt. 

Alina Freisler und Annice Niedermayer konnten leider nicht an ihre Leistung vom Deutschland Pokal letzte Woche anknüpfen. Sie konnten jedoch von Startplatz 5. angetreten trotz zwei Absteigern diesen Platz im Endklassement behaupten.

Im 2er der offenen Klasse ging es für Nina Stapf und Patrick Tisch zusätzlich um die 5. und 6. WM Qualifikation. War bis dahin das Rennen um die beiden Tickets noch offen, konnten sich die amtierenden Weltmeister Hanselmann Scheffold mit zwei Tollen Wettkampf Küren bereits vorzeitig eines der Tickets sicheren.

Im Vorkampf belegten Nina und Patrick trotz eines Fehlers mit nur einem Punkt Rückstand auf die Gebrüder Bugner die auch um den zweiten WM Startplatz kämpfen Rang 3.

Im Finale in der voll besetzten Halle , legten die Brüder eine hohe Punktzahl vor. Nina und Patrick gelang ebenfalls ein fehlerfreier Durchgang und wieder belegten sie mit nur einem Punkt Rückstand Platz 3. 


Hier wird die Entscheidung nun an der 7. und letzten WM Quali im Vorkampf bei den Deutschen Meisterschaften fallen.