RKV Denkendorf
28.07.2019

Mountainbike - 24h MTB Rennen "Rad am Ring"

Stefan Lang in der legendären "Grünen Hölle"


Am 27./28.07 2019 war Stefan Lang  beim 24h MTB Rennen "Rad am Ring" in der legendären "Grünen Hölle" des Nürburgrings am Start.

Ein Rundkurs mit 8,8 km/170hm aufgeteilt auf GrandPrix Strecke, hoch auf die historische Nürburg, knackige Abfahrt und zackigen Trails. Stefan konnte bei schwülen 24Grad gut ins Rennen starten und lag nach 4 Stunden Rennzeit auf Platz 2 in der Gesamtwertung und Altersklasse.

Dann aber machte die "Grüne Hölle" ihrem Namen alle Ehre. Nach 2 Stunden Dauerregen kam dann auch noch Nebel hinzu. Die Sicht war "bei Null" und das blieb so, bis Ende des Rennens. Trotzdem lag Stefan gegen 21.00Uhr lag Stefan auf Platz 1 AK und 2 Gesamt. Mittlerweile wurde vom Veranstalter eine Wetterwarnung herausgegeben.

Gegen 2.00Uhr musste Stefan eine Pause einlegen. Die schlechte Sicht (gar keine) und schlechte Beine ließen die Pause länger als gewollt ausfallen. Gegen 8 Uhr (zwei Meter weit Sicht!- immerhin!) Platzierung Ak8, Gesamt 15 startete Stefan zur Aufholjagd. Die Strecke, mittlerweile vom Veranstalter um die Trails gekürzt, lag zwar immernoch im Nebel, trotzdem konnte sich Stefan bis zum Rennende Runde um Runde vorarbeiten, und so das Rennen mit  Platz 6 Alterklasse /12 Gesamtwertung beenden.

Herzlichen Glückwunsch zu der Leistung bei diesem "Höllenritt"!