RKV Denkendorf
11.05.2019

Radball - Halbfinale der Schüler U13 in Wöbbelin

Mick Lichy und Michael Luik verpassen DM


Im 1.Spiel gegen die heimische Mannschaft aus Lüblow waren Mick Lichy und Michael Luik nicht konzentriert und somit lagen sie zur Halbzeit schon 0:5 hinten. In der 2.Halbzeit waren beide Jungs besser im Spiel. Am Ende verloren sie mit 1:6.

Auch im 2. Spiel gegen Krofdorf kamen Michael und Mick nicht ins Spiel. Durch viele kleine Fehler mussten die Beiden sich mit 1:3 geschlagen geben.

Nach einer klaren Ansage des Trainers zeigten Luik/Lichy im Spiel gegen Tollwitz wieder das sie ein Team waren und kämpften super. Leider war ihnen dieses Mal das Glück nicht gewogen und somit verloren die Beiden in der letzten Sekunde mit 3:4.

Im 4. Spiel erspielten sich die Beiden dann den 1.Punkt gegen Reideburg. Endstand 3:3. Auch wenn Lichy/Luik im letzten Spiel gegen den RV Langenselbold  kaum noch konnten, kämpften sie tapfer und konnten verdient das Spiel mit 1:0 gewinnen.

Am Ende spielten die Beiden eine klasse erste gemeinsame Saison, die sie immerhin ins Halbfinale zur deutschen Meisterschaft  führte.