RKV Denkendorf
14.04.2019

Radball - 5er Baden Württembergische Meisterschaft in Gärtringen

SG Denkendorf/Kemnat holt Titel nach Endspielkrimi


Der Meistertitel Baden Württemberg 2019 im 5er Radball geht nach Endspielkrimi an die SG Denkendorf/Kemnat!

Am 14.04.2019 traten die Mannschaften aus Denkendorf/Kemnat, Gärtringen, Waldrems, Ailingen, Reichenbach und Hofen gegeneinander an, um den diesjährigen BaWü Meister auszuspielen. Gleich im ersten Gruppenspiel musste die SG Denkendorf/ Kemnat mit Valentin Notheis (Tor), Felix Weinert, Christian Müller, Dustin Ludwig, Philipp Kling und Mark Beinschrodt gegen die Heimmannschaft aus Gärtringen.

Beide Mannschaften hatten kein Glück mit dem Torabschluss, so bedeutete das ein 0:0 und den ersten Punkt.

Gegen den RKV Hofen kam die SG richtig ins Spiel, der 9:0 Endstand mit super rausgespielten Toren war recht eindeutig und bedeutete den sicheren Gruppensieg.

Im Halbfinale wartete der RSV Reichenbach auf die SG, auch hier war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, wie schon gegen Gärtringen. Letztendlich genügte ein knappes 1:0 für den Finaleinzug!

Im Finale traf die SG auf den amt. Deutschen Meister aus Waldrems. Auch hier ein tolles Match auf Augenhöhe, nach der ersten Halbzeit stand es 1:0, wobei die höheren Spielanteile bei der SG lagen. Gleich zu Beginn der 2. HZ konnte das 1:1 erzielt werden. Waldrems drehte auf, aber traf auch nicht mehr das Tor – 1:1 bedeutet 7 m Schießen. Jetzt begann der Krimi, viele verschossene, gehaltene und getroffene Tore, und am Ende der letzte Schütze Philipp Kling und der verdiente 4:3 Sieg für die SG Denkendorf/Kemnat!