RKV Denkendorf
16.02.2019

Radball - Verbandsliga in Schwaikheim

RKV Denkendorf 3 und 4 mit Licht und Schatten


Denkendorf 3 mit Stefan Berner und Andi Stahl starteten gegen Esslingen dominant mit 5:1, auch im Match gegen Schwaikheim 2 traten sie mit 3:1 stark auf. Nun folgte das Match gegen Schwaikheim 1, leider war hier das Glück nicht immer auf der Seite von Berner/Stahl, das Runde wollte nicht ins Eckige und das 2:4 spiegelte nicht die spielerische Überlegenheit wider. Gegen Schwaikheim 3 war die Luft raus, das 3:3 Unentschieden bedeuteten 7 Punkte an diesem Abend. 

Denkendorf 4
 mit Moritz Bayer Christian Müller startete sehr unglücklich mit vielen Leichtsinnsfehlern gegen Schwaikheim 2 mit 6:11. Gegen Schwaikheim 3 trat Moritz Bayer/Müller wiederum sehr überlegen auf, 6:2 hier das Ergebnis. Diesen Schwung konnte DD4 leider nicht ins Match gegen Schwaikheim 1 mitnehmen, 2:4 hier der Endstand.

Dies bedeutet Tabellenplatz 5 für DD3 und Rang 9 für DD4 vor dem letzten Spieltag am 09.03. in der heimischen Löcherhaldenturnhalle.