RKV Denkendorf
15.09.2018

Kunstrad/Einrad - Bundeseinradpokal 2018 + 1. und 2. WM Quali in Mörfelden

RKV Sportler zeigten Top Leistungen


Beim diesjährigen Bundeseinradpokal, der gleichzeitig als Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft dient, konnten Klara Bayer, Iris Lichy, Helen Cordier, Alex Spieth, Jojo Luik und Laura Baumann den 8. Platz erzielen. Beim ersten großen Höhepunkt der Wettkampfsaison profitierten unsere 6 Sportler von der jahrelangen Erfahrung und konnten sich so trotz ungewohnter Unsicherheiten sicher zur DM qualifizieren. Nach einem Jahr voller Herausforderungen im Training durch viele Verletzungen war das nicht selbstverständlich und ist ein großer Erfolg für das Team und die Trainer.

In der parallel ausgetragenen WM-Qualifikation konnte sich die erste Mannschaft mit Nelly Ludwig, Anna Beth, Anja Fahrion und Sandra Möbus im 1. Durchgang vor die Dauerkonkurrenz aus Steinhöring setzen und erwischte damit einen grandiosen Start in die Hauptsaison. Im 2. Durchgang gab es einen kleinen Dämpfer und sie mussten sich auf Platz 2 einreihen. Die Spannung bleibt hier also extrem hoch und wir sind gespannt auf den Verlauf der kommenden Wettkämpfe.

Um den großen Erfolg abzurunden konnte sich auch die zweite Mannschaft mit Eva Zimmermann, Lukas Kayko, Roxy Ludwig und Vanessa Wörner in den Top 5 platzieren. Damit dürfen sie an allen 7 WM-Quali Durchgängen teilnehmen, und behalten sich alle Chancen auf die Teilnahme an der EM Qualifikation und den Weltcup 2019. Im 2. Durchgang konnten sie sich sogar noch etwas steigern und schlossen den Tag mit Platz 4 ab.

Die nächsten Wettkämpfe sind für die Kunstradmannschaften der Deutschlandpokal kommende Woche und das German Masters Finale eine Woche später. Für die Einradmannschaft geht es direkt zur Deutschen Meisterschaft in Neresheim (bei Aalen) am 20./21. Oktober