RKV Denkendorf
03.06.2018

Radball - 5er Radball Baden-Württembergische Meisterschaft in Friedrichshafen-Ailingen

SG Denkendorf-Kemnat nur auf Platz 4


Außer der Mannschaft SG Denkendorf-Kemnat mit Andreas Stahl, Valentin Notheis, Felix Weinert, Moritz Bayer, Christian Müller, Phillipp Kling und Mark Beinschrodt, traten noch die 5er Teams aus Waldrems, Reichenbach und Ailingen an. Aufgrund der wenigen gemeldeten Mannschaften, mussten in der Vorrunde zwei Pausen eingelegt werden. 2 x 15 min auf einem Handballfeld sind doch sehr kräfteraubend.

Die Vorbereitung auf die Meisterschaft war für die SG eher mäßig, so ging das erste Match gegen Ailingen knapp mit 1:2 verloren. Gegen den Lokalrivalen aus Reichenbach konnte die SG Denkendorf/Kemnat 2017 in der Aufstiegsrunde zur Bundesliga schon einige Matches gewinnen, leider auch hier nur ein 0:2! Gegen die Favoriten aus Waldrems wollten die Sieben von den Fildern doch jetzt ein Zeichen setzen. Die entscheidenden Treffer setzten hier per Fernschuss Weinert und Kling. Ein sicherer Sieg von 3:1 war hier das Ergebnis nach großem Kampf!

Nun folgte nach der Vorrunde noch das Spiel um Platz 3, wieder gegen Waldrems. Leider war hier die Luft raus, Waldrems wurde seiner Favoritenrolle aus 2017 gerecht und siegte mit 2:1.

Sieger der BW Meisterschaft ist Reichenbach, die Mannschaft siegte mit 4:2 gegen die Gastgeber aus Ailingen.

Nun heißt es trainieren für die Bundesligarunde, die im Sommer beginnt – haut rein Jungs!