RKV Denkendorf
04.03.2017

Radball 2. Bundesliga Staffel Mitte in Denkendorf

DD 1 und DD 2 nach Vorrunde jeweils im Tabellenmittelfeld


Am Samstag stand für DD2 und DD3 zum Hinrundenabschluss ein Heimspieltag an.

DD2 mit Felix Weinert und Valentin Notheis
startete mit einem unentschieden gegen Leimen.

Für DD3 mit Benjamin Schenk und Andreas Stahl ging es zum Auftakt gegen Klein-Gerau, die aufgrund einer Rotsperre mit Ersatz antreten mussten. Benni und Andi konnten das Spiel gegen die sehr provokativ auftretenden Hessen klar dominieren und mit 6:2 gewinnen. Gegen den Tabellenführer aus Hechtsheim hatten die beiden dann wenig Zugriff und mussten eine 1:5 Niederlage hinnehmen.

Für DD2 ging es dann auch gegen Klein-Gerau, hier entwickelte sich eine extrem hitzige Partei mit vielen Unterbrechungen. An Ende konnten sich Felix und Vale dann aber gegen einen über weite Strecken unfairen Gegner mit 5:3 durchsetzen.

In ihrem letzten Spiel musste DD3 noch gegen Bolanden ran und konnte sich mit 6:5 durchsetzen.

Gegen Hechtsheim konnte DD2 trotz guter Leistung nicht über ein 1:2 hinauskommen.

Das letzte Spiel gegen Bolanden konnte dann noch mit 5:2 gewonnen werden.

Damit stehen beide Teams mit 15 Punkten im Tabellenmittelfeld