RKV Denkendorf
04.03.2017

Radball 2. Bundesliga Staffel Süd in Kissing

Denkendorf 1 holen 4 Punkte - Platz 7 nach Vorrunde


Am vergangene Samstag trat Denkendorf 1 zum 3. Spieltag der 2. Bundesliga Staffel Süd in Kissing an.

Stefan Berner trat wieder als Ersatzspieler an, wie schon am vergangenen Heimspieltag, nur diesmal für Andreas Luik.

Im ersten Spiel gegen Gärtringen gerieten Berner/Henn leider unglücklich in einen 0:2 Rückstand. Doch Sie behielten die Ruhe und standen sehr gut in der Abwehr, so dass man schnell wieder zum 2:2 ausgleichen konnte. Es blieb ein ausgeglichenes Spiel und so trennten man sich mit 4:4 unentschieden.

Nun ging es gegen Kissing 2, wo man unbedingt einen Sieg erringen musste. Berner/Henn taten auch alles dafür. Sie standen abermals in der Abwehr sehr gut und ließen keine großen für den Gegner zu und selbst konnte man sich eine 2:0 Führung erspielen. Im weiteren Spielverlauf konnten Sie Ihre Chancen leider nicht mehr verwerten und erkämpften Berner/Henn sich einen 2:1 Sieg über die Zeit.

Als nächstes stand Kissing 1 auf dem Programm, welches keine leichte Aufgabe darstellt. Berner/Henn spielten auf Augenhöhe mit und bei einem Stand von 2:2 machte man zwei individuelle Abwehrfehler, die zum 2:4 Halbzeitstand führten. Berner/Henn versuchten in der zweiten Halbzeit alles um zumindest noch ein unentschieden zu erreichen. Doch es wollte für Berner/Henn kein Tor mehr fallen und durch die Unterstützung des Schiedsrichters bekam man noch zwei Gegentreffer zum 2:6 entstand.

Im letzten Spiel gegen Stein stand es zur Halbzeit nach einer sehr ausgeglichen Partie 1:2. Doch dann hat sich Stein auf das Abwehrspiel von Berner/Henn besser eingestellt und nutzen Ihre Chancen eiskalt aus und somit ging diese Partei mit 1:7 verloren, leider etwas zu Hoch.

Doch trotz den beiden Niederlagen waren Berner/Henn mit Ihrer Leistung zu frieden, da Sie auch ein schweres Programm hatten gegen den Tabellen Dritten (Kissing 1) und Vierten (Stein).