RKV Denkendorf
08.02.2014

Radball Halfinale Deutschlandpokal

Henn / Luik leider ausgeschieden


Am vergangen Samstag trat Denkendorf 1 (Andreas Luik/Sascha Henn) beim Halbfinale des Deutschlandpokals in Steinwiesen an. Nachdem Luik/Henn den Start an diesem Tag klar mit drei Niederlagen gegen Gärtringen 1, Obernfeld 2 und Waldrems verschlafen haben waren die Chancen noch ins Finale zu kommen äußerst gering. Im Spiel gegen die Heimmannschaft Steinwiesen gab es
mit einem 12:2 Sieg einen richtigen Befreiungsschlag von Denkendorf. Nun konnte Luik/Henn mit einem Sieg gegen Nordshausen noch aus eigener Kraft ins Finale einziehen. In einem Spiel auf Augenhöhe ging es immer hin und her und es reichte für Luik/Henn leider nur zu einem 3:3 und damit das aus im Deutschlandpokal Halbfinale.