RKV Denkendorf
02.11.2021

1. Spieltag der Oberliga in Denkendorf 02.10.21

Am Samstag den 2.10. trat Denkendorf 2 (Simon Eberhardt-Schneider/Sascha Henn) und Denkendorf 3 (Andreas Stahl/Stefan Berner) zum 1. Spieltag der neuen Oberliga Saison an.


Das erste Duell bestritten die beiden Denkendorfer Teams gleich gegen einander. In einem über die gesamte Zeit ausgeglichen Spiel auf einem guten spielerischen Niveau hatte Dedo 3 (Stahl/Berner) etwas mehr Glück auf Ihrer Seite und gewannen mit 4:3.

Dedo 3 (Stahl/Berner) trafen dann im nächsten Spiel auf Wendlingen 2. Hier kamen Stahl/Berner überhaupt nicht richtig ins Spiel und liefen schnell einem 0:3 Rückstand hinterher. Dies reichte dann leider trotz drei eigenen Treffern nicht, denn Wendlingen war selbst im Abschluss sehr stark und so ging diese Partie mit 3:7 verloren. In Ihrem letzten Spiel des Tages trafen dann Stahl/Berner auf Wendligen 3. Hier war die erste Hälfte gespickt von einigen Fehlern auf beiden Seiten. So dann es zur Halbzeit 2:2. In der zweiten Hälfte konnten dann aber Stahl/Berner durch viel Ballbesitz und kontrollierte Angriffe sich einige Torchancen erspielen, welche Sie dann auch zu einem 5:2 Erfolg nutzten.

Dedo 2 traf im zweiten Spiel auf Wendlingen 3. Hier gingen Eberhardt-Schneider/Henn sehr konzentriert ans Werk und ließen in der Abwehr sehr wenige Torchancen zu. Selbst konnten Sie schnell Treffer zur 3:0 Führung auf Ihrer Seite verbuchen. Es gelang dadurch ein sicherer Sieg mit 6:1 und die ersten drei Punkte.

Im dritten und letzten Spiel trafen Eberhardt-Schneider/Henn auf Wendlingen zwei. Dieses Spiel gestaltete sich in der ersten Hälfte ausgeglichen, mit einem kleinen Vorteil auf der Seite des Gegners und so stand es 1:2 zur Halbzeit. Doch Eberhardt-Schneider/Henn wollte auch in diesem Spiel unbedingt Punkte mitnehmen. Durch einen Freistoß gelang Mitte der zweiten Hälfte der Ausgleich und kurz darauf durch ein wunderschön herausgespieltes Tor sogar der Führungstreffer. Diese Führung konnte dann auch bis zum Ende festgehalten werden zum 3:2 Sieg.

Somit gehen beide Denkendorfer Teams mit 6 Punkten in die neue Saison und hiermit sehr zu frieden sein und lässt auf weitere gute Spieltage hoffen.