RKV Denkendorf
02.11.2021

Saisonabschlussfahrt der RKV-Rennradabteilung

Am Samstag, 09.10.2021 startete die Rennradgruppe mit acht Teilnehmern zur traditionell entspannten Saisonabschlussfahrt


Sie wurde bereits im letzten Jahr von Dieter geplant, aber Corona und das Wetter verhinderten eine Durchführung. Dieses mal sollte es klappen, und so trafen wir uns an einem sonnigen aber kühlen Morgen um 10 Uhr an der LöHa.

Das Einrollen ging über das Körschtal nach Hochdorf, Hattenhofen und dann nach Pliensbach: dort konnten wir in der „Sonne“ ein zweites Frühstück einnehmen und mit unserem Geburtstagskind anstoßen. Gestärkt ging es dann über Gammelshausen, hoch über den Fuchsecksattel, nach Bad Dietzenbach. Weiter an der Baustelle des neuen S21-Viadukts vorbei zum Bläsianstieg direkt zur Mittagspause an einem sonnigen Plätzchen im Reußensteinhof.

Wir rauschten über das Bahnhöfle zur Pfulb – und, da das Lenninger Tal gesperrt war, nahmen wir dann noch die „Umleitung“ über Grabenstetten, Erkenbrechtsweiler und das Tiefenbachtal nach Hause. In Denkendorf konnten wir dann den schönen Tag im Café Schill ausklingen lassen.