RKV Denkendorf
28.04.2018

Kunstrad - Deutsche Meisterschaft der Junioren in Nufringen

Alina Freisler + Annice Niedermayer holen Gold. Bronze für den 4er.


Am 28.04.18 fand in Nufringen die Deutsche Meisterschaft der Junioren im Hallenradsport statt. Für den RKV waren Sportler in den Disziplinen 4er Juniorinnen, 2er Juniorinnen und 1er Juniorinnen am Start.

Der 4er mit Marie Ament, Tamara Richter, Leonie Weber und Julia Wörner konnte nach einer schwierigen Saison mit einigen Verletzungen am späten Abend trotz 2 unglücklicher Stürze den 3. Platz und somit die Bronzemedaille gewinnen.

Kurz davor hat Melia Niedermayer ihre erste Saison in dieser Altersklasse mit einer hervorragenden Leistung und dem 8. Platz abgeschlossen. Die Disziplin 1er Kunstfahren Juniorinnen ist zur Zeit die Disziplin mit der höchsten Leistungsdichte, was diesen Erfolg umso bemerkenswerter macht.

Das absolute Highlight für den RKV war bereits am Vormittag. Alina Freisler und Annice Niedermayer zeigten große Nervenstärke und setzten sich mit einer souveränen Kür auf den ersten Platz. Damit sind sie in ihrem letzten Jahr bei den Juniorinnen verdient Deutsche Meister. Bereits bei den Junior Masters in den Wochen zuvor konnten sie sich für die Europameisterschaft in Bazenheid (SUI) qualifizieren und vertreten dort die Deutsche Nationalmannschaft.

Hier geht's zu den Videos:

https://www.youtube.com/playlist?list=PL55yrwmVNUUFszsi_NlxZDDa387wu5COG

 

Hier gibt's mehr Bilder:

https://www.dropbox.com/sh/y2eiyrwseuen87o/AADWEttfLxDdAPo933ryqrcaa?dl=0