RKV Denkendorf
17.03.2018

Radball - Deutschlandpokal Halbfinale in Denkendorf

Valentin Notheis und Felix Weinert verpassen Finale


Valentin Notheis und Felix Weinert starteten sensationell mit 5:4 gegen Stein 2.

Mit den gleichen tollen Spielzügen holten sie einen genialen 8:4 Sieg gegen Leipzig. 

Nun folgte das Match gegen Ailingen. Hier schlichen sich einige Unsicherheiten ein und das 2:4 war letztendlich entscheidend.

Gegen die Erstligamannschaft aus Obernfeld war das 2:6 doch sehr deutlich.

Gegen Hechtsheim hätte aber 1 Punkt gereicht, um ins Fnale einzuziehen. Ein Kopf an Kopfrennen war spielbestimmend, leider auch ein paar umstrittene Schiedsrichterentscheidungen. Die 2:3 Niederlage bedeuteten zwar das Ausscheiden, aber Vale und Felix konnten weite Teile gegen die starken Erstligisten ein tolles Spiel zeigen!