RKV Denkendorf

Info

An den Wettkampftagen werden wir als besonderen Service ständig über alle Ergebnisse berichten. So sind auch unsere "Nichtzuschauer" immer live dabei.

 

 

 

 

Aktuelles - Deutsche Meisterschaften der Elite 2014 im Hallenradsport

10.11.2014 Pressemitteilung des RKV Denkendorf - Nach- und Ausblick

Bilder vom 3 Nationen Cup am 08.11.2014

 
 

NACH der Meisterschaft ist VOR der Meisterschaft

Nach 18 Monaten Vorbereitung und 3 ½ Tagen Aufbau wurden am 16.10.2014 um 15.00 Uhr bei strömendem Regen die Hallentüren für die Sportlerinnen und Sportler zur Deutschen Meisterschaft der Elite im Hallenradsport geöffnet. Am darauffolgenden Freitag und Samstag fanden über 1000 Gäste pro Tag den Weg zu den hochklassigen Wettkämpfen, bei denen es auch um die restlichen WM-Startplätze ging. Dank der über 250 Helfer, der Gemeinde Denkendorf, der freiw. Feuerwehr und des DRK Denkendorf und unseren Sponsoren konnte dieses Großereignis in Denkendorf erstklassig durchgeführt werden. Die Rückmeldungen seitens des BDR, der Presse, sowie auch der auswärtigen Vereine waren durchweg positiv.
Am Freitag konnten viele Gäste und Fans aus Denkendorf das spannende Aufstiegsspektakel von Andi Luik und Sascha Henn miterleben und sie haben es in einem packendem Finale mit 4 Meterschießen geschafft – 2015 spielen Henn/Luik wieder in der 1. Radballbundesliga!
Den Kunst – und Einrad Mannschaften des RKV Denkendorf 1909 e.V. gelang zwar nicht der ganz große Erfolg, aber über zwei Bronzemedaillen im 6er Kunstrad mit Anja Fahrion, Nelly Ludwig, Sandra Möbus, Janina Raisch, Eva Zimmermann und Martin Thiele und 4er Einrad mit Jojo Luik, Helen Cordier, Nina Bruder und Alexandra Spieth konnten sich Sportler, Trainer und Zuschauer auch sehr freuen. Die 6er Einradmannschaft mit Nina Bruder, Helen Cordier, Sonja Grosse, Janina Jaiser, Alexandra Spieth und Marina Widmann belegten den 5. Rang.

Die Krönung war dann doch am späten Samstagvormittag die Silbermedaille im 4er Kunstrad der Frauen von Nelly Ludwig, Sandra Möbus, Janina Raisch und Anja Fahrion und die damit verbundene endgültig sichere Teilnahme bei der Weltmeisterschaft vom 21.11.-23.11.2014 in Brünn/Tschechien. Damit wird der Traum endlich war: Der RKV Denkendorf startet zum ersten Mal bei einer Weltmeisterschaft für die BRD in den Nationalfarben!

Zurzeit sind die Sportlerinnen und ihre Trainer Petra Geyer, Martin Thiele und Jörg Osthoff  auf Lehrgängen und Nationenturnieren mit dem Nationalkader des BDR unterwegs, um sich für die anstehende große Aufgabe und ihren Start in Brünn fit zu machen.
Die Startzeiten in Brünn stehen nun auch fest:
Der Vorkampf im 4er Kunstrad Frauen findet gleich nach der Eröffnungsfeier am 21.11.2014 um 19.00 Uhr statt und der Endkampf dann am Samstag, den 22.11.2014 um ca. 18.00 Uhr.
Der Fanbus seitens des RKV Denkendorf ist bereits gebucht und wird die Anja Fahrion, Nelly Ludwig, Sandra Möbus und Janina Raisch mit vielen guten Wünschen anfeuern und begleiten.

Wir wünschen unseren Sportlerinnen bis dahin eine verletzungsfreie Vorbereitung und für das große Turnier in Tschechien viel Spaß und natürlich maximalen Erfolg!



23.10.2014 - Ein unvergessliches Wochenende geht zu Ende.

Nach 18 Monaten Vorbereitung und 3 ½ Tagen Aufbau und Hektik konnten wir am 16.10.2014 um 15.00 Uhr bei strömendem Regen die Hallentüren für unsere Gäste öffnen. Wir haben uns sehr über die vielen, vielen Menschen gefreut, die uns unterstützt haben. Das war schon ein einmaliges Erlebnis für uns alle. Jeder hat ungefragt zugelangt, wo es etwas zu helfen gab und das über alle Vereinszugehörigkeiten hinweg – einfach EINMALIG.

Wir hatten das Gefühl, dass sich wirklich alle bei uns wohl gefühlt haben.

Am Freitag konnten wir das spannende Aufstiegssspektakel von Andi und Sascha miterleben und sie haben es geschafft – 2015 wieder 1. Liga! Unsere Kunst – und Einrad Mannschaften gelang zwar nicht der ganz große Erfolg, aber über zwei Bronzemedaillen im 6er Kunstrad und 4er Einrad haben wir uns doch alle sehr gefreut.

Die Krönung war dann doch die Silbermedaille von Nelly, Sandra, Janina und Anja im 4er Kunstrad und die damit endgültig sichere Teilnahme bei der Weltmeisterschaft vom 21.11.-23.11.2014 in Brünn/Tschechien. Damit wird der Traum endlich war: Der RKV Denkendorf startet zum ersten Mal bei einer Weltmeisterschaft – Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg unseren 4 tollen Mädels, die übrigens am Sonntag schon wieder beim Abbau in der Halle geholfen haben!

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Gemeinde Denkendorf, Bürgermeister Peter Jahn, den verständnisvollen Hallennachbarn, allen Kuchenspendern, allen 250 Helfern und Helferinnen und an unsere vielen Gäste – es war einfach nur schön – Tausend Dank!

20.10.2014 Pressemitteilung des RKV Denkendorf

Sehr geehrte Pressevertreter,

auf diesem Wege möchten wir uns recht herzlich für ihr zahlreiches Interesse bedanken – es hat uns wirklich sehr gefreut, sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Hoffentlich konnten wir Ihnen gute Rahmenbedingungen für ihre Arbeit bieten, trotz den beengten Verhältnissen in unserer Halle. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns ihre Beiträge zeitnah in Form von PDF oder Links zukommen lassen könnten, da wir ja nicht alle ihre Printausgaben abonniert haben.

Ganz herzlichen Dank für ihre Arbeit und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen – das nächste Event wäre der UCI-Radball-Worldcup am 06.06.2015 in der gleichen Halle und mit internationaler Besetzung!

Mit großem Dank und freundlichen Grüßen aus Denkendorf

Ihre Heike Müller

Pressereferentin RKV Denkendorf 1909 e.V.

Neu!!! Das Programmheft der DM und die Starterliste sind unter Sportinfos eingestellt

Die Sportler an der DM für den RKV Denkendorf - Viel Erfolg!

08.10.2014 Pressemitteilung des RKV Denkendorf

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus Sicht des RKV Denkendorf: Ein Traum wird bald endlich wahr –
Die frisch gekürten Deutschlandpokalsieger 2014 im 4er Kunstrad Nelly Ludwig, Sandra Möbus, Anja Fahrion und Janina Raisch setzten beim German Masters am 04.10.2014 ihre Siegesserie fort. Leider konnten Sie trotz einer hervorragenden Kür im Vorkampf „nur“ den 2. Rang belegen, aber Nelly, Sandra, Anja und Janina siegten im Finale des German Masters ein weiteres Mal in dieser Saison und sind dem Start bei der Weltmeisterschaft in Brünn/Tschechien einen großen Schritt näher gekommen! Eine Medaille bei der Deutschen Meisterschaft am 18.10.2014 wünschen wir den Vieren doch sehr!
Auch in den Einer und Zweierdisziplinen Kunstradsport sind die Fahrkarten nach Brünn schon so gut wie gebucht, allerdings wird es im 2er der Frauen nochmals richtig spannend, liegen doch 3 Mannschaften relativ punktgleich beieinander.
Die Aufstiegsspiele im Radball und Radpolo am Freitag sind sicher immer für eine Überraschung gut, genauso wie die Meisterspiele der 1. Liga am Samstag! Auch hier geht es um die WM-Teilnahme, noch ist alles möglich.
Die Einraddisziplinen sind leider bei der WM in Brünn nicht am Start, wo doch gerade hier immer die Punkte aufs Zehntel über Sieg oder Niederlage entscheiden – auch hier zählen die Mannschaften des Kreises Esslingen, allen voran die Gastgeber, zum Favoritenkreis.

Herzliche Grüße sendet im Namen des RKV Denkendorf

Heike Müller - Pressereferentin

30.09.2014 Pressemitteilung des RKV Denkendorf

Sehr geehrte Damen und Herren,


der Countdown läuft: in 13 Tagen beginnen wir mit dem Aufbau der Tribüne in der Wettkampfhalle für die größte Veranstaltung in der Vereinsgeschichte des RKV Denkendorf 1909 e.V.:

„die Deutsche Meisterschaft der Elite 2014 im Hallenradsport in Denkendorf am 17.+18.10.2014“

Am vergangenen Samstag fand in Schwanewede der Deutschlandpokal der Kunstradfahrer mit 3.+4. WM-Qualifikationsrunde und u.a. der 4er des RKV Denkendorf mit Nelly Ludwig, Sandra Möbus, Janina Raisch und Anja Fahrion. Sie wurden an diesem Tag Deutschlandpokalsieger und führen nun die WM-Qualifikationswertung mit 20 Punkten an. Es folgen noch 2 weitere Durchgänge, sowie der siebte in Form des Starts bei der DM in Denkendorf in den Sporthallen der Albert-Schweitzer-Schule. Mit der 4er und 6er Kunstradmannschaft, beiden Einrad Mannschaften, sowie die Radballer Andy Luik und Sascha Henn, starten alle 5 Elitemannschaften des RKV Denkendorf.

Es werden in Denkendorf Deutsche Meister, Weltmeister, Europameister der letzten Jahre, aber sicherlich auch neue Talente aus dem Nachwuchsbereich an den Start gehen, und um Punkte, sowie um die Plätze zur Weltmeisterschaft in Brünn/Tschechien kämpfen. Freitags findet die Aufstiegsrunde zur 1. Radball und 1. Radpolo-Bundesliga  statt. Samstags kämpfen die besten Teams der 1. Radball- und 1. Radpolo-Bundesliga um die Meistertitel, An beiden Tagen werden die Medaillen in allen Kunstrad- und Einrad-Klassen vergeben.

Wir würden uns freuen, wenn sie uns mit ihrer Vor- und Nachberichterstattung unterstützen und stehen Ihnen jederzeit für weitere Informationen gerne zur Verfügung.
Wenn Sie direkt vor Ort live dabei sein können und möchten, beantragen Sie bitte bis zum 13.10.2014 einen Presseausweis presse@rkvdenkendorf.de, der dann an der Infotheke für Sie bereit liegen wird.


Herzliche Grüße

Heike Müller
Pressereferentin RKV Denkendorf 1909 e.V.

16.09.2014 Pressemitteilung - RKV Denkendorf

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Sommerferien in Baden Württemberg sind zu Ende und das Organisationsteam befindet sich im Endspurt und fast auf der Zielgeraden zur größten Veranstaltung in der Vereinsgeschichte des RKV Denkendorf 1909 e.V.:

„Die Deutsche Meisterschaft der Elite 2014 im Hallenradsport in Denkendorf am 17.+18.10.2014“

Am vergangenen Samstag fand mit dem Bundespokal Einrad in Mörfelden eine weitere Qualifikation hierzu statt und wir können mitteilen, dass sich beide Denkendorfer Einrad Mannschaften
4er Elite Einrad Frauen mit Johanna Luik, Alexandra Spieth, Helen Cordier und Nina Bruder, sowie 6er Elite Einrad mit Alexandra Spieth, Helen Cordier, Nina Bruder, Janina Jaiser, Marina Widmann und Sonja Grosse für die „Heim-DM“ qualifiziert haben.
Des Weiteren konnte sich die 4er Kunstradmannschaft des RKV Denkendorf mit Nelly Ludwig, Sandra Möbus, Janina Raisch und Anja Fahrion im ersten und zweiten Weltmeisterschafts-Qualifikationsdurchgang jeweils den zweiten Platz sichern. Es folgen noch 4 weitere Durchgänge, sowie der siebte in Form des Starts bei der DM in Denkendorf in den Sporthallen der Albert-Schweitzer-Schule.
Auch unsere erste Radballmannschaft mit Sascha Henn und Andreas Luik hat sich schon für die Aufstiegsspiele zur ersten Radballbundesliga am 17.10 qualifiziert.
Mit der 6er Kunstradmannschaft des RKV Denkendorf werden somit alle fünf erhofften Mannschaften den Heimvorteil versuchen zu nutzen.
Es werden in Denkendorf Deutsche Meister, Weltmeister, Europameister der letzten Jahre, aber sicherlich auch neue Talente aus dem Nachwuchsbereich an den Start gehen, und um Punkte kämpfen. Freitags findet die Aufstiegsrunde zur 1. Radball und 1. Radpolo-Bundesliga  statt. Samstags kämpfen die besten Teams der 1. Radball- und 1. Radpolo-Bundesliga um die Meistertitel. An beiden Tagen werden die Medaillen in allen Kunstrad- und Einrad-Klassen vergeben.
Anbei übersende ich Ihnen ein Foto unserer beteiligten Sportlern mit Trainern und Vereinsvorsitzenden, sowie diese Mitteilung als PDF-Datei.

Wir würden uns freuen, wenn sie uns mit ihrer Vor- und Nachberichterstattung unterstützen und stehen Ihnen jederzeit für weitere Informationen gerne zur Verfügung.
Wenn Sie direkt vor Ort live dabei sein können und möchten, beantragen Sie bitte bis zum 13.10.2014 einen Presseausweis presse@rkvdenkendorf.de, der dann an der Infotheke für Sie bereit liegen wird.

Herzliche Grüße

Heike Müller
Pressereferentin RKV Denkendorf 1909 e.V.

09.09.14 Pressemitteilung - Grußwort Hermann Alber, 1. Vorsitzender des RKV Denkendorf 1909 e.V.

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Gäste und Freunde des Hallenradsports,

als 1. Vorsitzender des RKV Denkendorf freut es mich besonders, Sie bei der Deutschen Meisterschaft der Elite 2014 im Hallenradsport in Denkendorf begrüßen zu dürfen.

Für den RKV Denkendorf ist die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft der Elite 2014 der Höhepunkt, das sportliche Top-Ereignis in der Vereinsgeschichte. Ich hoffe, dass sich die enormen Anstrengungen unserer zahlreichen ehrenamtlichen Vereinsmitglieder gelohnt haben, damit Sie liebe Gäste, in der Sporthalle der Albert-Schweitzer-Schule Hallenradsport auf höchstem Niveau in den wunderbaren Sportarten Kunstrad-, Einradfahren, Radball und Radpolo erleben können.

Vertreten sind ca. 350 Sportler/-innen aus sämtlichen Bundesländern, darunter neben amtierenden Deutschen Meistern auch Europameister und Weltmeister, die in spannendenWettkämpfen in den verschiedenen Disziplinen den Deutschen Meister 2014 ermitteln werden.

Es freut mich, dass die Schirmherrschaft dieser Deutschen Meisterschaft 2014 in Denkendorf von Herrn Winfried Kretschmann – Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg übernommen wurde. Herzlichen Dank hierfür.

Bedanken möchte ich mich auch bei allen Beteiligten, die die Durchführung dieser Deutschen Meisterschaft ermöglicht haben. Bei der Gemeinde Denkendorf, namentlich bei Bürgermeister Herrn Peter Jahn, bei den Verantwortlichen des Bundes Deutscher Radfahrerund des Rad- und Kraftfahrerbundes Solidarität Deutschland, bei allen Funktionären und Kommissären, bei unseren großzügigen Sponsoren bei dem gesamten Organisationsteam sowie bei allen ehrenamtlichen Helfern.

Ich wünsche Ihnen liebes Publikum nun spannende und faire Wettkämpfe, allen teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern den erhofften Erfolg und einen angenehmen Aufenthalt in Denkendorf.

21.07.14 Pressemitteilung des RKV Denkendorf

In genau drei Monaten beginnt die wahrscheinlich bis dahin wichtigste und größte Veranstaltung in der Vereinsgeschichte des RKV Denkendorf 1909 e.V.:

„die Deutsche Meisterschaft der Elite 2014 im Hallenradsport in Denkendorf"

Am 17. und 18. Oktober 2014 findet in Denkendorf in den Sporthallen der Albert-Schweitzer-Schule die Deutsche Meisterschaft der Elite im Hallenradsport statt. Dies ist die höchste Nationale Meisterschaft im Hallenradsport, bei der die gesamte Elite in den Disziplinen Kunstradfahren, Einradfahren, Radpolo und Radball am Start sein wird. 350 hochkarätige Sportlerinnen und Sportler ermitteln hier in ihren Disziplinen den Deutschen Meister und kämpfen gleichzeitig um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2014 im Hallenradsport im November in Brünn/Tschechien.

So werden in Denkendorf Deutsche Meister, Weltmeister, Europameister der letzten Jahre, aber sicherlich auch neue Talente aus dem Nachwuchsbereich an den Start gehen, und um Punkte kämpfen. Freitags findet die Aufstiegsrunde zur 1. Radball und 1. Radpolo-Bundesliga statt. Samstags kämpfen die besten Teams der 1. Radball- und 1. Radpolo-Bundesliga um die Meistertitel. An beiden Tagen werden die Medaillen in allen Kunstrad- und Einrad-Klassen vergeben.

Anbei übersende ich Ihnen unseren Flyer, sowie das ausführliche Vorwort unseres Vereinsvorsitzenden Hermann Alber.

Wir würden uns freuen, wenn sie uns mit ihrer Vor- und Nachberichterstattung unterstützen und stehen Ihnen jederzeit für weitere Informationen gerne zur Verfügung.


Herzliche Grüße und einen schönen Sommer wünscht Ihnen im Namen des RKV Denkendorf 1909 e.V.

Heike Müller
Pressereferentin RKV Denkendorf

 

 

17.06.14 Pressemitteilung - Grußworte des Bürgermeisters Herrn Peter Jahn

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Freunde des Hallenradsports,

am 17. und 18. Oktober 2014 trifft sich die Elite des deutschen Hallenradsports in Denkendorf, um in den Sporthallen der Albert-Schweitzer-Schule die Deutschen Meisterschaften auszutragen. Im Namen der Gemeinde Denkendorf darf ich die beteiligten Sportler, die Trainer und Betreuer sowie alle Zuschauer und Gäste zu dieser Veranstaltung begrüßen und Sie herzlich Willkommen in Denkendorf heißen.

Denkendorf ist eine Gemeinde, in der der Hallenradsport seit über hundert Jahren seinen festen Platz hat. Die Austragung bedeutender Hallenradsportereignisse in Denkendorf haben in der Vergangenheit ebenso wie die herausragenden Erfolge der aktiven Sportlerinnen und Sportler des Rad- und Kraftfahrervereins Denkendorf e.V. dafür gesorgt, dass der Denkendorfer Hallenradsport auch über die Grenzen der Region hinaus bekannt wurde.
Mit der Austragung der Deutschen Meisterschaften im Hallenradsport der Aktiven dürfen wir in diesem Jahr erstmals Gastgeber eines ganz besonders hochkarätigen Sportereignisses sein. Rund 350 Sportlerinnen und Sportler aus dem gesamten Bundesgebiet werden an zwei Tagen um die Deutschen Meistertitel in den Disziplinen Kunstradfahren, Einradfahren, Radpolo und Radball kämpfen.
Ein solches sportliches Top-Ereignis kann nur mit Hilfe vieler helfender Hände bewältigt werden. Mein Dank gilt deshalb den Organisatoren und Ehrenamtlichen im Rad- und Kraftfahrerverein Denkendorf e.V. und allen, die vor und hinter den Kulissen mit viel Einsatz zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen.
Ich wünsche der Veranstaltung einen ereignisreichen, fairen und verletzungsfreien Verlauf, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern den erhofften Erfolg und allen Zuschauern spannende Unterhaltung.

Peter Jahn
Bürgermeister

03.06.14 Pressemitteilung - Grußworte des Präsidenten Bund Deutscher Radfahrer Herrn Rudolf Scharping

Liebe Freunde des Hallenradsports liebe Radsportler des Rad- und Kraftfahrverein Denkendorf 1909 e. V.,

im Namen des Bund Deutscher Radfahrer e.V. möchte ich Sie alle recht herzlich zu den Deutschen Meisterschaften im Radball, Radpolo und Kunstradfahren am 17. und 18. Oktober 2014 hier in Denkendorf begrüßen.

Es ist für uns alle die beste Gelegenheit, unsere Sportlerinnen und Sportler vor der Weltmeisterschaft in Brünn in Bestform vor heimischer Kulisse sehen zu können. Ich bin mir sicher, dass der ausrichtende Verein, die RKV Denkendorf, beste Bedingungen für die Titelkämpfe der nationalen Elite bieten wird.

Die großartige Kulisse in den Sporthallen der Albert-Schweitzer-Schule erhöht gleichzeitig den besonderen Reiz dieser atmosphärischen Sportart. Unsere Athletinnen und Athleten werden mit der unnachahmlichen und fairen Unterstützung des Publikums antreten und Ihr Bestes gegeben. Für dieses Turnier haben sie trainiert, darauf haben Sie ein Jahr und länger hingearbeitet.

Deshalb freut es mich sehr, dass wir die Ausrichtung der nationalen Meisterschaften in diesem Jahr in die erfahrenen Hände der RKV legen konnten. Die geballte Erfahrung der Hallenradsportler wird diese Titelkämpfe besonders prägen.

Die Organisatoren, Mitglieder des Radsportbezirkes sowie alle Helfer werden deshalb diese Veranstaltung mit großem Ehrgeiz, viel Erfahrung und Engagement ausrichten. Sie werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als auch Publikum bestens organisierte Bedingungen schaffen, damit die Aktiven sich voll auf den Sport konzentrieren können.

Und Sie als Publikum werden unsere Stars natürlich bestmöglich unterstützen.

Mein Dank gilt hierbei den Organisatoren und vor allem den vielen Helfern, ohne deren ehrenamtlichen Engagements eine solche Veranstaltung nicht zu bewältigen wäre. Weiterhin gilt mein Dank den Sponsoren, die diese kostenintensive Veranstaltung auf gesunde Beine stellen.

Somit wünsche ich uns allen eine erfolgreiche Deutsche Meisterschaft, gutes Gelingen und den Sportlerinnen und Sportlern den Erfolg, den sie sich wünschen.

Freundliche Grüße

Rudolf Scharping
Präsident Bund Deutscher Radfahrer

18.05.14 Pressemitteilung - Grußworte unseres Schirmherren und Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg Herrn Winfried Kretschmann

Zu den Deutschen Meisterschaften der Elite 2014 im Hallenradsport heiße ich als Schirmherr die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler, ihre Betreuerteams und Fans sowie alle Zuschauerinnen und Zuschauer herzlich in Denkendorf und in Baden-Württemberg willkommen.
Rund 350 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland werden die Fildergemeinde Denkendorf am 17. und 18. Oktober zum viel beachteten bundesweiten Zentrum des Hallenradsports machen. Wer die Deutschen Meisterschaften in den Disziplinen Kunstradfahren, Einradfahren, Radball oder Radpolo gewinnen will, der muss unter den Augen der Punktrichter und des Publikums Körperbeherrschung, Gleichgewichts- und Rhythmusgefühl auf einzigartige Weise mit Eleganz, Technik und Akrobatik vereinen. Das Publikum darf sich zweifelsohne auf sportliche Höchstleistungen freuen.
Die Deutschen Meisterschaften der Elite 2014 im Hallenradsport passen gut zum Sportland Baden-Württemberg. Denn Sport hat in unserer Gesellschaft über alle Alters- und Gesellschaftsgruppen hinweg einen hohen Stellenwert. Sport gehört zu unserem alltäglichen Leben. Er trägt zu einem gesünderen Lebensstil bei und hat eine große gesellschaftliche Bindekraft, indem er Menschen verschiedenen Alters oder verschiedener Herkunft zusammenbringt. Dass er zudem das Ehrenamt fördert, ist unbestritten und zeigt sich an der engagierten Nachwuchsarbeit über alle Sportarten hinweg. Wie wichtig das ehrenamtliche Engagement ist, zeigt der Rad- und Kraftfahrverein Denkendorf 1909 e.V. als Ausrichter der Deutschen Meisterschaften: Eine Sportveranstaltung dieser Größenordnung wäre ohne die zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer, die sich bei der Organisation und Durchführung des Turniers einbringen, nicht möglich. Mein herzlicher Dank und meine Anerkennung gelten daher allen Beteiligten, die mit ihrem Einsatz zum Gelingen der Deutschen Meisterschaften der Elite 2014 im Hallenradsport in Denkendorf beitragen.
Den Deutschen Meisterschaften wünsche ich einen gelungenen Verlauf mit vielen sportlichen Höchstleistungen und Höhepunkten, allen Sportlerinnen und Sportlern den erhofften Erfolg sowie dem Publikum gute Unterhaltung.

12.05.2014 Pressemitteilung - Organisationsteam trifft sich vor Ort

Um sich ein Bild vor Ort zu machen traf sich am 12.05.2014 das gesamte Organisationsteam in der Sporthalle der Albert-Schweizter-Schule. Hermann Alber Leiter des ORGA-Teams sagte: Manche Dinge können nur an Ort und Stelle besprochen werden. Aktuell sind wir guter Dinge, dass wir alle Hausaufgaben bis zum Beginn der Veranstaltung hinbekommen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir sind im Soll. Gleichwohl wissen wir aber auch dass nun die "heisse Phase" beginnt und wir den Berg von Arbeit nur gemeinsam als Team stemmen können.

04.01.2014 - Pressemitteilung des RKV Denkendorf

Am 17. und 18. Oktober 2014 findet in Denkendorf in den Sporthallen der Albert-Schweitzer-Schule die Deutsche Meisterschaft der Elite im Hallenradsport statt. Dies ist die höchste Nationale Meisterschaft im Hallenradsport, bei der die gesamte Elite in den Disziplinen Kunstradfahren, Einradfahren, Radpolo und Radball am Start sein wird. 350 hochkarätige Sportlerinnen und Sportler ermitteln hier in ihren Disziplinen den Deutschen Meister und kämpfen gleichzeitig um die Teilnahme im November an der Weltmeisterschaft der Elite 2014 im Hallenradsport in Brünn/Tschechien. So werden in Denkendorf Deutsche Meister, Weltmeister, Europameister der letzten Jahre, aber sicherlich auch neue Talente aus dem Nachwuchsbereich an den Start gehen, und um Punkte kämpfen. Freitags findet die Aufstiegsrunde zur 1. Radball und 1. Radpolo-Bundesliga statt. Samstags kämpfen die besten Teams der 1. Radball- und 1. Radpolo-Bundesliga um den Meistertitel.
Die erstklassigen Wettkämpfe starten an beiden Tagen morgens um 08.00 Uhr und gehen bis ca. 21:30 Uhr, wobei am Abend jeweils ab 19:00 Uhr eine spannende Finalveranstaltung mit den dazu qualifizierten Sportlerinnen und Sportlern auf nur einer Wettkampffläche in den verschiedenen Disziplinen stattfinden wird.

Nach der gelungenen Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft der Jugend/Junioren 2009 ist die Deutsche Meisterschaft der Elite 2014 nun noch ein größeres, wenn nicht sogar das größte Highlight in der Vereinsgeschichte des RKV Denkendorf.
Die Planungen und die Gespräche des Organisationsteams mit den einzelnen Institutionen für diese Meisterschaft laufen schon seit Mitte letzten Jahres auf Hochtouren. Möglich ist die Ausrichtung einer Meisterschaft dieser Größe nur durch die hervorragende Hallensituation in Denkendorf, die optimale Bedingungen für den Hallenradsport bietet. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle schon vorab für das Verständnis seitens der Gemeinde Denkendorf und seitens der Denkendorfer Vereine, ohne die eine solche Ausrichtung nicht möglich wäre.
Der RKV Denkendorf erwartet an den beiden Wettkampftagen jeweils ca. 1200 radsportbegeisterte Fan's aus dem gesamten Bundesgebiet, und natürlich möchten wir als Verein nicht nur für die Sportlerinnen und Sportler, sondern auch für die vielen weitgereisten Radsport-Fan's optimale Bedingungen mit kurzen Wegen schaffen und einen guten Eindruck von Denkendorf hinterlassen. So werden in der Wettkampfhalle entlang den zwei Spielflächen zusätzliche Tribünen für 400 Zuschauer im Innenraum aufgebaut, so dass die Fan‘s hautnah an den spannenden Wettkämpfen dabei sein können. Die Bewirtung für die erwarteten Fan's wird im Innenbereich der Sporthalle 1 in gewohnter Weise vom RKV Denkendorf durchgeführt. In diesem Bereich wird es auch nach den Wettkämpfen an beiden Tagen eine große DM-Party mit DJ's geben, wo dann auch ausgiebig bis zu später Stunde mit den Sportlern, Sportlerinnen, Betreuern, Trainer und den vielen Fan's gefeiert werden kann.
Der Aufbau wird schon Montag Abends in der Wettkampfhalle beginnen und muss dann in beiden Sporthallen bis Donnerstag Mittags abgeschlossen sein. Dies wird für alle Helferinnen und Helfer des RKV Denkendorf eine große Aufgabe, aber wir sind zuversichtlich, das alles in gewohnter Weise funktionieren wird.
Ab Donnerstag Mittag werden dann die ersten Sportlerinnen und Sportler eintreffen um die Trainingsmöglichkeiten auszuschöpfen. In der Mensa der Albert-Schweitzer Schule wird es am Donnerstag für Funktionäre, Verantwortliche und geladene Gäste einen Empfang geben.
Und dann kann es losgehen. Pünktlich um 08:00 am Freitag werden die ersten Starter auf der Wettkampffläche stehen und in einer tollen Atmosphäre um die Punkte kämpfen. Auch an den beiden Wettkampftagen werden wir alle Hände voll zu tun haben, da wir Hallenpersonal, Bewirtungspersonal von früh bis spät stellen werden, damit alles reibungslos läuft. Hier möchten wir uns heute schon bei allen Helferinnen und Helfern für ihre Bereitschaft bedanken. Ebenfalls ein Danke schön an die Freiwillige Feuerwehr Denkendorf, die uns im Aussenbereich der Sporthallen bei der Bewältigung der Parkplatzsituation unterstützen wird.
Aus Denkendorfer Sicht erwarten wir natürlich, das einige unserer RKV-Teams bei dieser Meisterschaft 2014 vor heimischer Kulisse mit dabei sein werden. So haben unsere 4er- und 6er Kunstradfahrerinnen, aber auch unsere 4er- und 6er-Einradmannschaften große Chancen sich für die Deutsche Meisterschaft in Denkendorf zu qualifizieren. Und es wäre super, wenn sich auch unsere 1. Radball-Mannschaft zu den Aufstiegsspielen zur 1. Radball-Bundesliga qualifizieren könnte. Das ist aber noch ein langer Weg und wir drücken unseren RKV-Team's heute schon die Daumen für die Qualifikationen.

Wir freuen uns jedenfalls heute schon auf diese Deutsche Meisterschaft der Elite 2014 in Denkendorf, auf die tolle Stimmung in den Sporthallen und auf die hervorragenden Leistungen der einzelnen Sportlerinnen und Sportler und wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch Sie als Denkendorfer Fan's hierzu begrüßen dürften.

Herzliche Grüße

von den Organisatoren Hermann Alber und Dagmar Staudinger
und dem gesamten Organisationsteam DM2014