RKV Denkendorf
16.12.2017

Radball - Deutschlandpokal 1. Runde in Denkendorf

Starker Saisonauftakt für die Bundesligisten - Beide Teams im Viertelfinale


Der Saisonauftakt verlief für die beiden RKV Zweitligateams überaus erfolgreich.

In einer stark besetzten Deutschlandpokal Vorrunden Gruppe konnten sich sowohl Denkendorf 1 (Notheis/Weinert) als auch Denkendorf 2 (Henn/Luik) auf den Plätzen 1 und 2 durchsetzen. Im Modus 2 aus 6 konnte Denkendorf 2 sich im vereinsinternen Duell mit 2:0 die Punkte sichern. Mit dem hart erkämpften 5:4 gegen Gärtringen 2 standen die Chancen also schon früh gut. Leider gingen dann beim 3:4 gegen Kissing und 4:4 gegen Bolanden wichtige Punkte veroren und so mussten Henn/Luik trotz dem 7:3 Erfolg gegen Gärtringen 3 auf einen Punktverlust der Konkurrenz hoffen. Und der kam gleich im nächsten Spiel, womit Denkendorf 2 als erster Viertelfinalist feststand.

Für Notheis/Weinert hieß es dagegen bei ihrem ersten Auftritt als Denkendorf 1 nach der Auftaktniederlage schon früh: "verlieren verboten". Dank starker Schlussphase gewannen die beiden gegen Kissing mit 5:3 und legten gegen Gärtringen 3 mit 10:0 fulminant nach. Dank eines hart umkämpften 4:4 gegen Gärtringen 2 und einem ungefährdeten 3:1 über Bolanden konnten sie sich an die Tabellenspitze setzen und damit den RKV Doppelsieg perfekt machen.