RKV Denkendorf
22.04.2017

Kunstrad - 3. Junioren Masters in Sulzbach am Main

Annice Niedermayer und Alina Freisler als Ersatz-Team für EM nominiert -Rundum strahlende Gesichter


Annice Niedermayer und Alina Freisler vom BDR als Ersatz-Team im 2er Kunstradfahren der Juniorinnen für die Junioren Europameisterschaft am 26.-27.05. in Prag nominiert

 
Am vergangen Wochenende fanden die 3. Junior Masters im Kunstradfahren in Sulzbach am Main mit dem 5. und 6. Durchgang in der EM Qualifikation und die DM Qualifikation statt.

Zunächst gingen unsere Youngsters Selina und Leonie Drews an den Start. Angespornt durch die tollen Ergebnisse bei den vorangegangen Junior Masters zeigten sich die Schwestern auch in Sulzbach von ihrer besten Seite und belegten mit einer fehlerfreien Kür Platz 4.

Alina und Annice gingen von Startplatz 2. ins Rennen. Wie schon in Erlenbach gelang es ihnen erneut die auf eins gesetzten amtierenden Europameisterinnen mit einer tollen Kür hinter sich zu lassen.

Im Finale am Abend, an dem die drei Erstplazierten Paare des Vorkampfs startberechtigt sind, konnten sie erneut eine tolle Punktzahl ausfahren und belegten damit Rang 2. in der Tageswertung, sowie in der Gesamtwertung aller 3. Masters.

Aufgrund ihrer guten Leistungen wurden sie als EM Ersatz Team nominiert und gleichzeitig bekamen sie eine Einladung vom Junioren Bundestrainer zum Länderkampf Österreich-Deutschland, der am 29.04. in Konstanz statt findet.

Unser 4er Juniorinnen Team mit Marie Ament, Tamara Richter, Leonie Weber und Julia Wörner standen unseren 2er Fahrerinnen in nichts nach, auch sie durften wie Alina und Annice im Finale am Abend starten, nachdem sie im Vorkampf den 2. Rang belegten.

Im Finale gelang ihnen eine saubere, souverän vorgetragene Kür, der auch ein kleiner Fehler keinen Abbruch tat und sie sich am Ende über Rang 3. freuen durften.

Allen Sportlerinnen haben sich für die Deutschen Meisterschaften in Rimpar am 13.-14.05. qualifiziert.